Willkommen beim TuS Laer 08 e.V.

Nach sehr langer Zeit, in der das Taekwon-Do-Training gar nicht oder nur unter großen Einschränkungen durchgeführt werden konnte, ist nach intensiver Vorarbeit zwischen dem Vorstand des TuS Laer 08 und der Gemeinde Laer die kleine Turnhalle für den Sportbetrieb wieder freigegeben!

Daher wird das Training wieder zu den gewohnten Zeiten in der kleinen Turnhalle am Hofkamp stattfinden. An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an die Fußballabteilung, die uns in der “hallenlosen” Zeit entsprechende Trainingsmöglichkeiten auf dem Kunstrasenplatz eingeräumt hat.

Die Halle hat eine neue Decke sowie eine LED-Beleuchtung erhalten und auch die Bodenmarkierungen für die Kampfflächen wurden in den Sommerferien aufgebracht. Neue Schutzausrüstung in allen Größen wurde angeschafft – insbesondere auch Schutzhelme und -westen für Schülerinnen und Schüler, die in der Disziplin “Kampf” erst noch Erfahrung sammeln müssen 😉. Die Anschaffung eines großen Mattenbodens ist geplant…

Über allem steht aber die Coronaschutzverordnung bzw. der einzuhaltende Hygienemaßnahmenplan für die Turnhalle. Auch dieser wurde vom Gesamtvorstand des TuS zusammen mit der Gemeinde Laer erarbeitet und ist für alle Sportler*innen im TuS verbindlich.

Einige Details zur Info und mit der dringenden Bitte um Beachtung:

  • vor dem Betreten der Sportstätten Hände waschen / desinfizieren. Desinfektionsmittel stehen bereit, die Hände können auf den Toiletten gewaschen werden.
  • Eingang (und nur Eingang) in die kleine Turnhalle ist der bekannte Eingang.
  • Ausgang ist die Tür zur Vogelstange hin
  • Zur Sicherstellung des kontaktfreien Teilnehmerwechsels werden zwischen den Sporteinheiten mind. 10 Minuten Pause eingehalten. D.h. das Kindertraining endet 5 Minuten eher und das Fortgeschrittenentraining beginnt 5 Minuten später.
  • bitte immer eigene Schutzausrüstung mitbringen!
  • keine Teilnahme bei Krankheitssymptomen wie Husten oder Schnupfen
  • keine Teilnahme bei Kontakt mit infizierter Person in den letzten zwei Wochen
  • max. Anzahl Trainingsteilnehmer pro Einheit in der Halle mit Kontakt: 29 Personen
  • Tragen des Mund-und-Nasenschutzes bei Ankunft, bei Verlassen und bei (hoffentlich nicht vorkommenden) Verletzungen!
  • Taschen bzw. Getränke im Abstand von 2 Metern abstellen
  • keine Nutzung von Dusch-, Wasch-, Umkleide- und Gemeinschaftsräumen. Toiletten sind normal nutzbar.
  • keine Zuschauer – Ausnahme: bei Kindern unter 14 Jahren darf eine Begleitperson die Halle betreten – Abstand muss aber auch im Materialraum gewahrt bleiben. Dennoch werden die Eltern / Zuschauer gebeten, die Halle nicht zu betreten.

Trotz all dieser Regeln hoffen wir auf zukünftige gute Trainingseinheiten und bitten um Unterstützung bzw. Nachsicht, wenn einige Dinge noch nicht wie gewohnt funktionieren und sich der Trainingsbetrieb erstmal “einspielen” muss.

tus-laer-08 taekwondo taekwon-do training halle led kampf schutzausrüstung

Kategorien: Taekwondo